warum ich STOPzilla von der Festplatte genommen habe

Ich habe das Programm STOPzilla online heruntergeladen und habe dann einen PC-Check durchgeführt, nach einiger Zeit hatte STOPzilla auch (natürlich) etwas gefunden und das wollte ich nun in Quarantäne setzen bzw. den PC entsprechend behandeln. Leider gab es nicht die Möglichkeit, das Programm STOPzilla überhaupt mal für eine Session oder eine Woche zu testen, um zu schauen ob es etwas bringt und eine Hilfe darstellt. Im Anschluss habe ich also das Programm leider wieder deinstallieren müssen, weil es mir so nichts bringt. Danach fragt mich die Software noch, warum ich STOPzilla von der Festplatte genommen habe, ob ich vorhabe mir wieder diese Software zuzulegen oder am Ende sogar wie alt ich bin und ob ich männlich oder weiblich bin. Das sind alles Sachen, die für so ein Virus- oder Malware-Programm doch völlig unwichtig sind. Dafür sollen sie mich lieber das lange genug testen lassen, denn viele Software-Downloads zeigen, dass man weiß ich wie viele Fehler hat und dass der PC bedroht sei. Aber das ist auch subjektiv. Jedenfalls sagen sie noch Danke: “Thank you for taking our survey. Your response is very important to us.” – Was soll denn DA nun bitte important dran gewesen sein? Habe angegeben, dass ich weiblich bin. Hehe….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.