Transporter – The Mission auf Sky Cinema

Gewohnt knallharte Action mit Jason Statham, der zu Lande, zu Wasser und in der Luft alles entweder wegballert oder mit Hand und Fuß sich seiner Gegner entledigt. Teilweise auch in James Bond-Manier, wenn er mit Jetski einen Bus verfolgt bis auf die Straße oder die Ampullen per Sprung aus dem Fenster im Fallen auf der Autobahn vor dem LKW und so weiter und so fort. In “Transporter – The Mission” wird es also nie langweilig, im Gegenteil kommt man als Action-Fan voll auf seine Kosten und beim Schauspieler Jason Statham bekommt man mittlerweile auch grundsolide Thriller-Qualität geboten. Kann man sich wirklich anschauen und sich auf die nächsten Teile freuen.

Im Rausch der Tiefe auf Sky

Wenn man bei diesem Film mal ein plumpes Wortspiel nutzen möchte, dann könnte man bei dem Werk von Regisseur Luc Besson von einem “Film mit Tiefgang” sprechen. Denn “Im Rausch der Tiefe” überzeugt auch dadurch, dass die handelnden Personen wie zum Beispiel Enzo oder Jacques und auch Johana Baker von ihren Schauspielern Jean Reno, Jean-Marc Barr und Rosanna Arquette sehr gut dargestellt werden und die Figuren dadurch eine hohe Authenzität erhalten.

Mir hat trotz meines fehlenden Bezuges zum Tauchen der Film sehr gut gefallen, diese permanente mentale Spannung und im späteren Verlauf auch die Beziehung zwischen Jacques und Johana in Verbindung mit den wetteifernden Tauchern ließ mich anders als gedacht nicht vom Fernseher gehen. “Im Rausch der Tiefe” hat auch einige dramatische Momente und überrascht gleichzeitig mit vielen leisen Momenten, in denen der Zuschauer auch mal alleine gelassen wird mit dem Meer, der Figur und den Gedanken dahinter.

VALERIAN – beste Weltraum-Unterhaltung

Der Film Valerian bietet wirklich beste Sciene-Fiction von der ersten Minute an und fesselt die Zuschauer aufgrund der Handlung. Die Figuren wurden entweder sehr gut animiert oder, wenn es Menschen sind, dann haben sie alle sehr spezielle Charaktere und man sympathisiert mit den Weltraum-Helden.

Da der Film Valerian auf Sky lief, lohnt sich auch ein zweites Mal der cineastische Genuss, weil sehr viele kleine Details in der Story stecken und auch in den Animationen. Manchmal wird man fast von den kraftvollen Bildern erschlagen und ein anderes mal schmunzelt man über die witzigen Dialoge, auch wenn es bei Valerian auch oft sehr ernst zugeht.

Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und kann jedem diesen Film ans Herz legen, zumal er nicht zu sehr ins komödiantische abgleitet oder extrem albern daherkommt. Valerian – Die Stadt der tausend Planeten lebt aber auch von den guten Hauptdarstellern mit Cara Delevingne als Laureline sowie Dane DeHaan als Valerian und sogar Rihanna spielt in dem kurzweiligen Fantasy-Action-Film als “Bubble” mit. Keine Minute Langeweile, gute Schauspieler und jede Menge bunter Bilder machen Valerian zu einer absoluten Empfehlung!