Facebook-Freunde in Kontaktliste ablegen oder entfernen

Zunächst muss man sich mal vom Begriff des “Freundes” etwas lösen, weil es ja schwerfallen würde, einen Freund einfach so aus der Liste zu entfernen. Daher nenne ich das auch eher Kontakte, die aber oft auch aus längst vergangenen Tagen oder thematischen Zusammenhängen herrühren, die manchmal gar keinen Bestand mehr haben oder die Gemeinsamkeiten sich einfach in Grenzen halten bzw. nur einseitig sind.

FB Freunde Übersicht FB Freund Liste entfernen

Daher kann es aus Gründen der Übersicht gut sein, seine Kontakte in der Liste zu pflegen und auch der Austausch-Frequenz anzupassen. Bei einigen reicht es vielleicht, sie bei Stayfriends gelistet zu haben, um einer persönlichen Nachricht auf diesem Wege nicht im Wege zu stehen. Manch einer ist im Facebook gar nicht so aktiv wie gedacht. Für mich ist hier aber eine gewisse Dynamik wichtig und parallel dazu gibt es ja auch noch Mail, SMS oder Telefon, um etwaige Bekanntschaften weiter zu hegen.

So wie also oben zu sehen, einfach im eigenen Profil (auf den Namen klicken) “Freunde” anwählen, dann den Button neben dem Namen aktivieren und entweder Kontakt unter “Enge Freunde” oder “Bekannte” ablegen oder dem Pfeil folgen und “Als FreundIn entfernen” klicken.

FB Freund entfernen Pop up

 

Auch hier kommt natürlich noch einmal die Frage ob dies wirklich und unwiderruflich so sein soll und nachdem man beherzt auf “OK” geklickt hat, ist der Freund oder die Freundin weg. So ist zu lesen, dass manche Beziehung auf diesem Wege ihr abruptes Ende nahm. Wie aber schon gesagt, kann der Kontakt ja auch woanders noch vertieft werden und so etwas muss nicht immer negativ behaftet sein, die Freunde man selektiv zu bearbeiten und zu sortieren. Im realen Leben übrigens auch.

Facebook Neuigkeiten in der Timeline nicht anzeigen

Wenn man bei Facebook diverse News-Feeds in die Timeline bekommt und dazu noch die Neuigkeiten von guten Bekannten, engen Freunden oder auch den vielen losen Kontakten, dann kann es schnell unübersichtlich werden. Daher empfehle ich neben Pflege der Kontakte auch die Einstellungen der “Freunde” einer genaueren Untersuchung zu unterziehen – einfach weil es etwas übersichtlicher wird dadurch.

FB Neuigkeiten

Wenn man das Häkchen links neben “In den Neuigkeiten anzeigen” entfernt, dann erreicht man logischerweise das Gegenteil: Die Aktivitäten erscheinen nicht mehr sofort in der Timeline, sondern nur dann, wenn man die entsprechende Person, Firma oder eben die zugeordnete Gruppe aufruft und kann sich damit viel besser und eben wenn Zeit ist mit dem zugetragenen Inhalt beschäftigen. Darum mein Tipp: Nur bei ausgewählten Freunden die Einstellungen so beibehalten, bei den anderen die Gruppen anlegen und zuordnen und bei den anderen auf den Kontaktnamen klicken und so wie oben vorgehen.

Google +1 Button Einladung und Nutzen

Google Plus ist ja seit dem 1. Juli 2011 komplett neu aufgestellt und will damit eine Alternative zu Facebook anbieten. Die dringende Frage: Wie bekommt man nun einfach eine Einladung? Wie die Zeitschrift PC Games Hardware online berichtet, gibt es hier keinerlei Tipps und Tricks eingeladen zu werden. Liest man diese Meldung, stehen dort eine wichtige Informationen hierzu und weitere Hinweise und ein Link, der dauerhaft eingerichtet wird mit immer aktuellen News, Tests und Kritiken. Wer aufmerksam meinem genannten Link folgt, erhöht die Chancen ebenfalls auf eine Einladung. Google contra Facebook: Das Duell der Giganten

Auf einmal war er da und schon muss man sich schnell mit dem neuen Werkzeug vertraut machen. Wie baut man den Button wo ein? Welche Auswirkungen hat er? Für die Homepage oder für den Blog – was ist besser? Ohne HTML-Kenntnisse sollte er sich in jedem Falle einbauen lassen, natürlich abhängig, welchen Zweck er erfüllen soll. Ich bin ja auch immer bestrebt, meinen Blog für Suchmaschinen zu optimieren – mein Hauptseite arbeitet nur im Hintergrund, an erster Stelle steht mein Blog, daher hier mein größeres Interesse. Kurz und bündig wird bei crazytoast erklärt, welche Dinge zu beachten sind. Dort steht auch der Link zum Generator, vom wo man den Code herauskopieren kann und außerdem hilft noch ein Video 1:08 min lang.

Also nicht wundern, wenn demnächst in meinem Blog dieser Button zu finden ist (ebenso auf meiner Website) – erst, nachdem ich die ausführliche deutsche Anleitung für den Einbau des Google-Buttons gelesen habe – wenn es sie schon so toll zur Verfügung gestellt wird. Siehe auch: Empfehlungen im richtigen Augenblick. Das soll es aber gewesen sein mit den wichtigsten Informationen. Nein, halt: Ein wichtiges Thema sollte noch angesprochen werden. Gemeint sind die Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung, die bei zweidoteins noch einmal sehr gut erklärt werden. Danke!

Weiterhin meldet die Plattform pcgames.de, dass Google den Gesichtserkennungsexperten PittPatt gekauft hat! Welche Auswirkungen und Folgen das haben wird, steht in dem verlinkten Artikel. Damit verstärkt Google seine Bemühungen, irgendwann auf Augenhöhe mit Facebook zu sein, was die Technik angeht.

Kostenlose Burning Board ® Forum Software installieren

Das geht ganz einfach und schnell denke ich mal. Überall sieht man ja diese leistungsstarken Foren mit der Software von Woltlab ® und normalerweise kostet eine Komplettversion ja einiges. Wenn man aber etwas zum Einstieg in diese Materie sucht und vielleicht eine kleine Homepage hat mit einem kleinen Userstamm, dann ist die kostenlose Variante gar nicht mal so dumm. Erweitern kann man es später immer noch mit zahlreichen “Hacks”, die es im Internet zahlreich gibt.

Also wir gehen zuerst auf die Hauptseite der Firma und dann auf Produkte – hier werden einem schon verschiedene Versionen angeboten zu annehmbaren Preisen. Wir wählen aber das Burning Board ® Lite und holen uns darüber noch Informationen wie zum Beispiel, dass ein Upgrade zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit möglich ist. So funktioniert Kundenbindung: Etwas zum Ausprobieren anbieten mit der Option, bei Zufriedenheit ein Kaufangebot wahrzunehmen.

Die ausgewählte ZIP-Datei wird nach Lesen und Einverständnis von den Lizenz-Bestimmungen heruntergeladen und aus dem Download-Ordner heraus geöffnet. Im Readme-Text stehen unter anderem die Systemvoraussetzungen wie mindestens PHP 5 oder MySQL 4.1.2 oder höher. Dann habe ich einen Unterordner angelegt mit Namen “BBoard”, um die in der Readme erwähnten Dateien dort hineinzukopieren. Als nächstes noch schnell die test.php aufrufen und nach dem Check der Voraussetzungen kann man schon die install.php aufrufen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Leider funktioniert scheinbar eine Installation in Verbindung mit United Domains nicht, wie man diesem Thread zu der Fehlermeldung Burning Board Can not call method put auf dem Support-Forum erfahren kann. Aber die Methodik und Vorgehensweise sollte ebenso klar geworden sein wie das Angebot mit seinen Möglichkeiten an sich. Viel Spaß also mit dem kostenlosen Forum.